Genehmigungsservice für gewerbliche Drohnenflüge

Sie fliegen Ihre Mission, wir kümmern uns um die Vorbereitung

Lassen Sie die Genehmigungen für Ihre Drohnenaufstiege unkompliziert von uns beantragen. Das Team der nicopter GmbH übernimmt den Kontakt zu allen Behörden und Einrichtungen inklusive Antragstellung und Einholung der Genehmigungen.

  • Eigener Zeitaufwand für einen Antrag: ca. 5-6 Stunden

    100%
    100%

  • Ihr Zeitaufwand wenn wir uns darum kümmern: ca. 30 Minuten

    10%
    10%

So erhalten Sie Ihre Aufstiegsgenehmigung:

Senden Sie uns unverbindlich und kostenlos Ihre Anfrage per Mail oder Formular oder beantragen Sie einen kostenlosen Rückruf.

Sie erhalten innerhalb von 24 Stunden ein unverbindliches Angebot für den Genehmigungsservice Ihrer Mission. Sobald Sie das Angebot freigeben, legen wir los.

Mit Ihrer Vollmacht kontaktieren wir alle relevanten Behörden und halten Sie über jeden Genehmigungsschritt auf dem Laufenden. Innerhalb kürzester Zeit erhalten Sie Ihre Aufstiegsgenehmigung per Mail. Zusätzlich erhalten Sie ein umfangreiches Mission-Briefing für Ihren Drohnenaufstieg.

Preisübersicht

Jetzt unverbindlich und kostenlos den Genehmigungsservice für Deutschland oder die Schweiz anfragen. Alle Preise sind ohne gesetzliche MwSt.

Beispielablauf einer speziellen Mission

“Sie erhalten den Auftrag, innerorts in der Nähe einer Schule eine Solaranlage auf einem Gebäudedach mit der Infrarotkamera zu inspizieren.”

Sie fliegen Ihren Auftrag, wir kümmern uns um die Vorbereitung:

1. Ermittlung der Einrichtungen und Ansprechpartner

2. Genehmigungen für relevante Verbotszonen einholen:

  • Solaranlage (Kraftwerk): Hier gilt ein generelles Betriebsverbot 100 m über und um die Begrenzung von Anlagen der Energieerzeugung. Sie benötigen die ausdrückliche Zustimmung des Anlagenbetreibers.
  • Schule (Bildungseinrichtung): Sie müssen die Bildungseinrichtung informieren, dass ein Drohnenflug geplant ist.
  • Flug im Wohngebiet: In Wohngebieten benötigen Sie die Einverständniserklärung vom Grundstückseigentümer oder des Nutzungsberechtigten (z.B. Mieter).

3. Meldung an die zuständige Dienststelle der Polizei / des Ordnungsamtes

4. Erhalt der Aufstiegsgenehmigung und Mission-Briefing der beiteiligten Personen

Sind Sie bereit abzuheben?

Beantragen Sie den Genehmigungsservice online oder rufen Sie uns einfach an

Bitte warten...